Thomas Knapp

 

Katja Mast besuchte das Sternenfelser Freibad

Veröffentlicht in Bundestagsfraktion


Zahlreiche Besucher folgten Katja Mast und Antonia Walch bei der Freibadführung

Unsere Bundestagsabgeordnete Katja Mast besuchte am Dienstag, den 24. August ab 14.15
Uhr das Sternenfelser Schwimmbad. Sie wurde von Bürgermeisterin Antonia Walch sehr herzlich willkommen geheißen.

Frau Walch streifte in ihrer Eingangsrede unter anderem die hier beim Freibad beieinanderliegenden Gebäude, angefangen von der Feuerwehrhalle, über die Grundschule, den Kindergarten und die Sporthalle. Dann übergab sie das Wort an die Bundestagsabgeordnete.
Katja Mast erzählte danach, wie sie Sternenfels von früher her kennt, auch mit dem langjährigen Wissen ihrer Vorgängerin Ute Vogt.

Dann begann die Führung durch die Freibadanlage unter der sachkundigen und kompetenten Führung von Andreas Burger, dem 2.Vorsitzenden des Freibadvereins, der gleichzeitig als Bademeister fungiert, und als Hausmeister die Grundschule betreut. Er ist der ideale Mann direkt vor Ort. Er schilderte sehr eindrucksvoll die Geschichte vom Entstehen eines einfachen Freibades bis zu seiner heutigen Vielfalt dieser wunderschönen Anlage.
Gleichzeitig beantwortete er sehr gerne aufkommende Fragen auch von Bürgerinnen und Bürger der umliegenden Gemeinden, die sich zwangsläufig ergaben.

Nach dem fast 50minütigen Rundgang bedankte sich Katja Mast für die hervorragende Führung. Sie gab auch Bürgermeisterin Antonia Walch sehr gute Auskunft über ihre Frage nach der Sportstättenförderung (Freibad). Katja Mast wird auch künftig um diese Sportstättenförderung kämpfen und bat darum, zu gegebener Zeit auf die dann gewählten Abgeordneten zuzugehen. Eine Garantie könne sie jedoch leider nicht abgeben, ob es dann auch wirklich gelingt, wegen der vielen anderen Gemeinden und Städten, die sich ebenfalls bemühen.

Katja Mast war erfreulicherweise noch bis 17.20 Uhr präsent. Die anwesenden ca. 35 Personen nutzten deshalb die Gelegenheit mit ihr zu diskutieren. Natürlich wurden Corona, das Hochwasser und Afghanistan neben vielen anderen derzeitigen aktuellen und wichtigen Themen angerissen.

Die Teilnehmer dieses Nachmittages spendeten insgesamt 250 Euro für das Freibad. Die SPD-Vorsitzende Ingela Freisler überreicht die Spende an Andreas Burger vom Freibadverein.

 

Homepage SPD Sternenfels

E-Mobilität kurz und knapp erklärt