Thomas Knapp

 

Landtagskandidat Thomas Knapp im Gespräch mit Bürgermeister Frank Spottek

Veröffentlicht in Pressemitteilungen

Thomas Knapp (SPD) beim Gespräch mit Bürgermeister Frank Spottek aus Tiefenbronn und Horst Müller (SPD Tiefenbronn)

Tiefenbronn (pm) Im Zuge seiner Bürgermeister-Tour durch den Wahlkreis traf sich Thomas Knapp mit dem Tiefenbronner Bürgermeister Spottek um sich über aktuelle Entwicklungen auszutauschen. Am Gespräch nahm außerdem Horst Müller vom SPD-Ortsverein Tiefenbronn teil.

Spottek betonte den Standortvorteil seiner Gemeinde aufgrund der gut ausgebauten Infrastruktur, der Anbindung an die Autobahn und die Nähe zu mehreren großen Unternehmen wie Bosch und Porsche in der Region und sieht dadurch Potential für die weitere Entwicklung von Tiefenbronn.
Nächstes Jahr möchte Spottek gemeinsam mit umliegenden Gemeinden einen Antrag auf eine Gemeinschaftsschule stellen. Dazu bemerkte Knapp: „Die Gemeinschaftsschule als Schule, an der alle Abschlüsse angeboten werden könnten, sorgt für eine gute schulische Versorgung des Ländlichen Raums.“

Für Bürgermeister Spottek steht vor allem die Gemeindeentwicklung im Mittelpunkt. Zu verschiedenen Themen wie Senioren, Jugend, Klima oder Verkehr finden in nächster Zeit mehrere Bürgerveranstaltungen statt, um die Bewohner von Tiefenbronn frühzeitig zu informieren und die Bürgermeinung in den Entscheidungsprozess einzubeziehen. Ein weiteres Zukunftsthema, das Spottek beschäftigt, ist eine nachhaltige Entwicklung von Gewerbe- und Wohnbau.

Am Ende des gut eineinhalbstündigen und sehr informativen Gespräches bot Knapp an, dass sich Bürgermeister Spottek jederzeit mit Anliegen und Problemen von Tiefenbronn an ihn wenden kann.

 

E-Mobilität kurz und knapp erklärt