Thomas Knapp

 

Landtagskandidat Thomas Knapp besucht Bürgermeister Henle in Ötisheim

Veröffentlicht in Pressemitteilungen


Thomas Knapp (SPD) beim Gespräch mit Bürgermeister Werner Henle aus Ötisheim sowie SPD-Gemeinderätin Andrea Meisel

Ötisheim (pm) Der SPD-Landtagskandidat Thomas Knapp traf sich mit Bürgermeister Werner Henle zu einem Gespräch, um zu erfahren welche Themen für die Gemeinde Ötisheim zurzeit von besonderer Bedeutung sind. Am Gespräch nahm noch die SPD-Gemeinderätin Andrea Meisel teil.

Natürlich bestimmt auch das Thema „Asyl und Flüchtlinge“ die Tagespolitik des Bürgermeisters, der Gemeinderäte und der Bürger.
Nichtsdestotrotz steht mit dem Neubau einer Dreifeld-Sporthalle ein sehr großes Projekt für Ötisheim an. Die Gemeinde hofft, dass sie nächstes Jahr einen Zuschuss vom Land erhält, um mit dem Bau beginnen zu können.

Ötisheim ist weit über seine Gemeindegrenzen durch sein hervorragendes gastronomisches Angebot bekannt. Die Gemeinde kann durch eine traditionsreiche und abwechslungsreiche Küche glänzen. „Eine gute Gastronomie ist wichtig für das Lebensgefühl der Bevölkerung“, so Knapp.

Ebenso verfügt Ötisheim über eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr.

Bürgermeister Henle lobte außerdem die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat und freut sich über eine sehr engagierte Bürgerschaft.

Bürgermeister Werner Henle verwies außerdem auf die positiven Zahlen sowie die erneute Auffüllung der Rücklage. „Ötisheim ist seit 12 Jahren schuldenfrei“, so der stolze Schultes. Außerdem betonte er, dass die Gemeinde erst Geld in die Hand nimmt, wenn es die finanziellen Möglichkeiten auch zulassen.

Am Ende des anderthalbstündigen Gespräches bot Thomas Knapp Bürgermeister Henle an, dass er sich jederzeit mit Anliegen und Problemen von Ötisheim an ihn wenden kann.

 

E-Mobilität kurz und knapp erklärt